Verwaltungsrecht

  • Gewerberecht
  • Polizeirecht
  • Kommunalrecht
  • Baurecht

Das Verwaltungsrecht beschreibt das Verhältnis des Einzelnen zu einer staatlichen Behörde, z.B. bei einer Baugenehmigung, Gewerbeeinstellung, Aufenthaltserlaubniserteilung, Schul- oder Universitätszulassung. Hierbei findet zunächst ein Verwaltungsverfahren statt, das oft mit einem Widerspruchsbescheid endet. Sind Sie mit dem Ergebnis nicht zufrieden, folgt als nächste Möglichkeit der Prozess vor dem Verwaltungsgericht oder eventuell dem Sozial- oder Finanzgericht.

Im Verwaltungsrecht besteht neben dem allgemeinen Verwaltungsverfahrensgesetz eine Vielzahl besonderer Verwaltungsgesetze, die im Einzelfall relevant sein können. Hinzu kommt, dass mit dem Bund, den Ländern, den Kommunen und weiteren Körperschaften und rechtsfähigen Anstalten unterschiedliche staatliche Stellen im jeweiligen Fall zuständig sein können. Oft ergibt sich daraus eine komplexe Struktur, die wir rechtlich genau analysieren und bewerten, um Ihre Rechte durch zu setzen.